Waterloo

6. Spielbahn PAR 4

An diesem Par 4 ist bereits vom Abschlag aus größte Sorgfalt geboten und der Ball sollte von dort möglichst links auf der Spielbahn platziert werden. Bei Rückenwind kommt der halbrechts gelegene Teich schnell in Reichweite und das bei fast jeder Spielstärke. Umgekehrt ist bei Gegenwind ein langer zweiter Schlag in das schmal geschnittene Grün kaum erfolgreich zu meistern. In dieser Situation bewährt sich die Strategie, den Ball mit dem zweiten Schlag in Richtung Annäherungszone links vom Grün zu spielen und von dort mit einem guten Chip und vielleicht nur einem Putt doch das Par zu erzielen. Der Reiz das nahezu Unmögliche trotzdem zu versuchen, ist an dieser Spielbahn aber häufig stärker als die Vernunft. Daher landen hier sehr viele Bälle im Wasserhinderniss und gesellen sich zu vielen ihrer Artgenossen auf den Grund des Teiches. Das lange schmale Grün hängt zum Wasser und auch der Graswuchs orientiert sich in diese Richtung, daher ist beim Putten von oben erhöhte Vorsicht geboten.

Weiß
334 m
Gelb
310 m
Blau
283 m
Rot
264 m
Orange
237 m
Grün
150 m