Schmetterlinge e.V. Charity-Golf-Cup mit € 17.000 Spendensumme und 2 x Hole in One

Das Projekt Schmetterlinge e.V. hatte gleich mehrfachen Grund zu großer Freude. Anlässlich der 3. Austragung des gleichnamigen Charity Golf Cup am 18. Mai 2019 auf Gut Wissmannshof, wurde aus Spenden, Startgeldern und Tombola-Erlösen die stolze Summe von 17.000 Euro gesammelt. Der Betrag kommt zu 100% der psychoonkologischen Betreuung von Krebspatienten zugute und leistet damit einen Beitrag zur Linderung der seelischen Belastung der Patienten durch diese heimtückische Krankheit in unserem Land.  

Ein ganz besonderes sportliches Highlite gelang  Katharina Quirmbach vom GC Hardenberg und Tobias Hess vom GC Hof Hausen. Beide erzielten ein Hole in One, bei dem sie an einem Par 3 ihren Golfball mit nur einem Schlag direkt im Loch landen ließen. Dieser Kunstschlag gelingt nur äußerst selten und bleibt den  meisten Golfern ein Leben lang verwehrt. Unter großem Beifall der anwesenden Teilnehmer spendeten beide „Kunstschützen“ für ihren tollen Schlag einen großzügigen Betrag für den guten Zweck.

Bild v.l.n.r. Schirmherr Prof. Dr. Heinz-Walter Große (Vorstand B. Braun Familienholding SE & Co. KG), Tobias Hess, Katharina Quirmbach, Bernhard Läpke (Vorsitzender Verein Projekt Schmetterlinge e.V.).